DER LIFESTYLE BLOG Messageinfo@massivholzdielen-traumboden24.de
Bestseller Eichendielen

Das macht massive Eichendielen zum Bestseller

Über die Jahre haben wir uns ein ganz genaues Bild darüber machen können, was bei unseren Kunden besonders beliebt ist. Das Ergebnis ist dabei keine Überraschung, deckt es sich doch mit weltweiten Vorlieben. Eichendielen sind ein absoluter Bestseller. Aber warum ist das so? Warum werden gerade diese Massivholzdielen derart stark nachgefragt? Hat es etwas mit ihrer Farbe zu tun? Ist das Preis-Leistungs-Verhältnis so gut? Überzeugen sie durch ihre Optik? Viele Fragen, auf die wir im folgenden Artikel Antworten geben oder es zumindest versuchen. Am Ende des Tages ist die Entscheidung für einen bestimmten Bodenbelag nämlich eines: Eine Frage des Geschmacks.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Die Optik – Bodenständige Variabilität dank Eichendielen
    1.1 Die unterschiedlichen Holzsortierungen
    1.2 Farböle für ein frischeres Aussehen
    1.3 Alternative Färbemethode – Die Räuchereiche
  2. Die Langlebigkeit – Der Bestseller Eichendielen ist ein treuer Begleiter
  3. Die Nachhaltigkeit – Eichendielen als europäischer Evergreen
  4. Die Vielseitigkeit – Der Bestseller Eichendielen macht sich auch in Küche und Bad gut
  5. Die einfache Pflege – So haben Sie lange Freude am Bestseller Eichendielen
  6. Fazit

1. Die Optik – Bodenständige Variabilität dank Eichendielen

Eichendielen sind eines ganz bestimmt nicht: langweilig. Die Maserung und die übrigen Wachstumsmerkmale faszinieren den Betrachter jedes Mal aufs Neue, massive Eichendielen wirken unter Garantie niemals steril. Was sie bei aller Vitalität dennoch auszeichnet, ist eine gewisse Zurückhaltung. Eichendielen sind nicht aufdringlich, sondern bilden auf ihre besonders charmante Art und Weise das ideale Fundament für jeden Einrichtungsstil. Je nach Sortierung sind die diversen Charaktermerkmale unterschiedlich stark ausgeprägt. Ein weiterer Pluspunkt: Eichenholz strahlt ein besonders Maß an Bodenständigkeit und Ursprünglichkeit aus.

1.1 Die unterschiedlichen Holzsortierungen

Einen Überblick über die Variabilität von Eichendielen und die erhältlichen Holzsortierungen gibt Ihnen die folgende Tabelle:

Die Holzsortierungen des Massivholzdielen Domizils

SortierungErscheinungsbildVerwendungszweck
Rustikal
    • Farbenspiel lebendig
    • Wachstumsmerkmale auffällig
    • Mit Spachtelmasse bearbeitete Äste und Risse
Je bodenständiger das Ambiente sein soll, desto erfolgsversprechende ist die Entscheidung für die Sortierung „Rustikal”
Markant
    • Farbenspiel abwechslungsreich
    • Mit Spachtelmasse bearbeitete Äste und Risse
Massivholzdielen der Sortierung „Markant” sorgen in jedem Raum für eine einladende Wohlfühlatmosphäre.
Natur
    • Dynamisch und gleichzeitig dezent
    • Zurückhaltendes Farbenspiel
    • Sanfte Übergänge
    • Äste, Risse und Wachstumsmerkmale sind harmonischer Teil der Optik
Ganz egal, welchen Einrichtungsstil Sie bevorzugen, Massivholzdielen der Sortierung „Natur” passen perfekt dazu.
Select
    • Einheitliches Erscheinungsbild
    • Zurückhaltendes Farbspiel
    • Dezente Wachstumsmerkmale
Massivholzdielen der Sortierung „Select” ergeben in ihrer Gesamtheit einen edlen Fußboden, der gleichzeitig auch durch Natürlichkeit überzeugt.

1.2 Farböle für ein frischeres Aussehen

Eichendielen eignen sich gut für die nachträgliche Bearbeitung des Erscheinungsbildes. Aufgrund ihrer, verglichen mit dunklen oder rötlichen Hölzern, neutralen Farbe, lassen sich die massiven Dielen ganz einfach nach den eigenen Vorstellungen modellieren. Da gibt es beispielsweise die Möglichkeit, die Eichendielen mit Farbölen zu behandeln. Anders als die neutralen Pflegeöle bringen die mit Farbpigmenten versetzten Präparate neue Facetten in die Optik. Dabei werden die Wachstumsmerkmale der Massivholzdielen nicht etwa überdeckt, sondern ganz im Gegenteil, hervorgehoben.

1.3 Alternative Färbemethode – Die Räuchereiche

Etwas umfassender ist die Farbänderung beim Einsatz alternativer Färbemethoden. Die sogenannte Räuchereiche ist besonders dunkel und eine gute Alternative zu von Natur aus dunklen Tropenhölzern. Das Erscheinungsbild der Räuchereiche ist jenem alter Eiche Dielenböden in Bauernhäusern nachempfunden. Da früher noch in den Wohnräumen Tiere gehalten wurden, kam der Boden unweigerlich in Kontakt mit Ammoniakgasen. Die reagierten mit den im Holz enthaltenen Säuren und Harzen und sorgten so für die dunkle Färbung. Heute bedarf es dafür keiner Tiere mehr, der edle Farbton wird durch den gezielten Einsatz von Ammoniak und Salmiakgeist erreicht.

Räuchereiche Alternative

2. Die Langlebigkeit – Der Bestseller Eichendielen ist ein treuer Begleiter

Wie der Name schon sagt, sind Massivholzdielen aus einem einzigen Stück Holz gefertigt. Es gibt keine Verbindungsstellen und somit Schwachpunkte innerhalb der Diele. Im Gegensatz dazu besteht beispielsweise Fertigparkett aus mehreren Schichten, denen unterschiedliche Aufgaben zufallen. Eine davon ist die schlussendlich sichtbare Nutzschicht, die lediglich eine Stärke von wenigen Millimetern aufweist. Grundsätzlich kann diese Schicht abgeschliffen und renoviert werden, wenn die Abnützungserscheinungen zu deutlich sichtbar werden oder es zu einer massiveren Beschädigung kommt. Oft wiederholen lässt sich dieser Vorgang allerdings nicht.

Ganz im Gegenteil zur Massivholzdiele. Die kann aufgrund ihres massiven Aufbaus deutlich öfter abgeschliffen und renoviert werden. Bei normaler Belastung hält ein Boden aus Massivholzdielen Eiche somit Ihr ganzes Leben lang. Ein treuer Begleiter also. Mit einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von rund 33 € finden sich Massivholzdielen Eiche im guten Mittelfeld der Preistabelle wieder. Sie sind zwar nicht so billig wie beispielsweise Massivholzdielen Kiefer, aber weit entfernt von den Höchstpreisen, die beispielsweise für Massivholzdielen Nussbaum zu bezahlen sind.

Generell gilt: Die Investition in massive Eichendielen ist eine, die sich garantiert lohnen wird. Aufgrund ihrer Langlebigkeit relativiert sich der Anschaffungspreis. Wer einmal Massivholzdielen Eiche gekauft hat, muss sich für den Rest seines Lebens keine Gedanken mehr um einen neuen Fußboden machen.

3. Die Nachhaltigkeit –Eichendielen als europäischer Evergreen

Natürlich gibt es auch in diesem Punkt, wie überall im Leben, Ausnahmen. Der überwiegende Großteil der Eichendielen wird aber aus Bäumen hergestellt, die in Europa gewachsen sind. Die Eiche ist sozusagen der Evergreen des Kontinents, ihre Vorzüge sind seit Jahrhunderten bekannt. Sie fand schon früh Verwendung als beliebter Bodenbelag. Das hat sich bis heute nicht geändert. Massivholzdielen Eiche überzeugen besonders durch ihre Nachhaltigkeit. Da die Eiche in Europa heimisch ist, entstehen im Zuge des Fertigungsprozesses keine langen Transportwege. Außerdem ist Holz eine nachwachsende Ressource.

 4. Die Vielseitigkeit – Der Bestseller Eichendielen macht sich auch in Küche und Bad

Eichendielen sind für den Einsatz an unterschiedlichen Orten geeignet. Sie eigenen sich nicht nur als „normaler” Fußboden in Wohn- oder Esszimmer. Da Eichenholz ein geringes Quell- und Schwindverhalten aufweist (es arbeitet bei Schwankungen der Luftfeuchtigkeit vergleichsweise wenig), ist es auch prädestiniert für die Verlegung in Feuchträumen wie dem Badezimmer oder der Küche. Bei vielen anderen Holzarten ist das nicht der Fall.

Grundsätzlich eignet sich die Eiche dank dieser Eigenschaft auch für die Verlegung über einer Fußbodenheizung. Hier ist allerdings die Stärke der Massivholzdielen wichtig. Sind die Dielen zu dick, beeinträchtigt das den Wärmedurchlasswert und die Fußbodenheizung arbeitet ineffizient. Um sicher zu gehen, dass der Wärmedurchlasswert Ihrer neuen Eichendielen im Rahmen liegt, lassen Sie sich entweder vom Profi beraten oder suchen die entsprechenden Informationen in den Herstellerangaben.

Eichendielen in der Küche

5. Die einfache Pflege – So haben Sie lange Freude am Bestseller Eichendielen

Eichendielen sind ein genügsamer Bodenbelag. Sie sind pflegeleicht und verlangen nicht viel Aufmerksamkeit. Für die Grundreinigung ist ein weicher Besen oder ein Staubsauger (mit weicher Bürste) ausreichend. Hat sich irgendwo dann doch Schmutz festgesetzt, der nicht so leicht entfernt werden kann, genügt es in der Regel, ihm mit einem feuchten Tuch zu Leibe zu rücken. Ein Spritzer Neutralreiniger im Putzwasser ist unbedenklich. Von zu aggressiven Präparaten sollten Sie allerdings die Finger lassen. Ebenso von scharfkantigen Reinigungsgeräten. Damit der Boden lange so frisch wirkt wie am ersten Tag, empfiehlt sich die regelmäßige Pflege mit einer speziellen Holzbodenseife. Und zu all diesen Vorteilen kommt noch, dass Eiche ein sehr hartes, widerstandsfähiges Holz ist, das mit den Herausforderungen des Alltags bestens zurechtkommt.

6. Fazit

Mit massiven Eichendielen liegen Sie quasi nie verkehrt. Sie können dabei nicht nur aus einer großen Auswahl an verschiedenen Holzsortierungen, Oberflächen und Endbehandlung wählen, Eichenholz ist auch ein besonders harter und langlebiger Werkstoff – mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Angebot an diversen Farbölen bietet Ihnen dabei einen zusätzlichen, großen gestalterischen Freiraum und viel Platz für Individualität. Fans von besonders dunklen und edlen Farbtönen kommen dabei mit der ammoniak-behandelten Räuchereiche auf Ihre Kosten. Und auch in Sachen Nachhaltigkeit macht den Eichendielen so schnell keine andere Holzart etwas vor: Eiche stammt nicht nur aus Europa, was Transport- und Produktionswege deutlich verkürzt und die Umwelt schon, sie ist außerdem auch mehrfach abschleif- und somit renovierbar. Sie sehen, man kommt nur schwer an unserem Bestseller Eichendielen vorbei. Lernen Sie ihn doch gleich mal kennen: https://www.massivholzdielen-traumboden24.de/massivholzdielen/eiche

 

 

 

 

Leave a Reply

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu